Melinda Nadj Abonji, Goran Potkonjak und Jurczok 1001 laden herzlich ein zu   *** DAS LEBEN IST AUSLAND ***   Am 28. Oktober, um 20 Uhr, Theater Neumarkt, Chorgasse 5, Zürich Es lesen und diskutieren der Autor László Végel und der Literaturkritiker Teofil Pančić. Beide leben und arbeiten in Novi Sad.*** Eine einmalige Gelegenheit, zwei inspirierende Intellektuelle der Vojvodina kennenzulernen, mit ihnen […]

26. Freiburger Literaturgespräch, 8. – 11. November 2012 9. November im m Ratssaal des Neuen Rathauses um  11:45 László Végel: Sühne 9. N MOderation:  Thomas Geiger26. Freiburger Literaturgespräch, 8. – 11. November 2012 9. November im m Ratssaal des Neuen Rathauses um  11:45 László Végel: Sühne MOderation:  Thomas Geiger

Serbiens seismischer Untergrund Literatur rund um und aus Serbien Balduin Winter Kommune, Juni/Juli 2011 Battonya heißt Esther Kinskys Erzählort, der fast so unbegreifbar wie eine Fata Morgana erscheint und doch ganz wirklich im letzten Südosten Ungarns liegt, im Banat, abseits der Staatsstraße von Szeged nach Bekéscsaba direkt an der Grenze zu Rumänien. Dort endet eine […]