000499.bigLászló Végel: Sühne

Matthes und Seitz, Berlin 2012

Kritika: ILma Rakusa Heimweh ohne Heimat, Neuer Zörcher Zeitung.  09. 08.2012. So viel Skepsis ist allerdings nicht angebracht. László Végel verschafft sich längst auch im Westen Gehör, die Spuren seiner gedanklichen und künstlerischen Arbeit sind greifbar – und fruchtbar. Und auch in Zukunft möchte man die kritische Stimme dieses Rufers aus Novi Sad nicht missen.000499.bigLászló Végel: Sühne

Matthes und Seitz, Berlin 2012

Kritika: ILma Rakusa Heimweh ohne Heimat, Neuer Zörcher Zeitung.  09. 08.2012. So viel Skepsis ist allerdings nicht angebracht. László Végel verschafft sich längst auch im Westen Gehör, die Spuren seiner gedanklichen und künstlerischen Arbeit sind greifbar – und fruchtbar. Und auch in Zukunft möchte man die kritische Stimme dieses Rufers aus Novi Sad nicht missen.000499.bigLászló Végel: Sühne

Matthes und Seitz, Berlin 2012

Kritika: ILma Rakusa Heimweh ohne Heimat, Neuer Zörcher Zeitung.  09. 08.2012. So viel Skepsis ist allerdings nicht angebracht. László Végel verschafft sich längst auch im Westen Gehör, die Spuren seiner gedanklichen und künstlerischen Arbeit sind greifbar – und fruchtbar. Und auch in Zukunft möchte man die kritische Stimme dieses Rufers aus Novi Sad nicht missen.